Was beschäftigt die Menschen in Europa?

WtE 01
WtE 02
WtE 03
WtE 04
WtE 05
Zurück
Vor
Bild anzeigen Bild anzeigen Bild anzeigen Bild anzeigen Bild anzeigen

Die Europäische Union ist im Wandel. Brexit, Klimawandel, die Migration und ihre Folgen – das sind nur einige der Themen, die die EU 2018 beschäftigt haben. Grund genug einmal genauer hinzuschauen und zu fragen: „Wie tickt Europa?“.

Wir haben Phoenix Moderator Michael Kolz an ganz unterschiedliche Orte des Kontinents begleitet, um herauszufinden, was die Menschen innerhalb der EU bewegt.

In der sizilianischen Hafenstadt Catania trifft er unter anderem afrikanische Flüchtlinge und spricht mit Ihnen über ein Leben zwischen Hoffen und Bangen beim jahrelangen Warten auf eine Aufenthaltsgenehmigung.

Im Hafen von Rotterdam, dem größten Handelsumschlagsplatz Europas, trifft Michael Kolz auf Mitarbeiter von Unternehmen, für die der mögliche Brexit und Trumps America-First-Politik eine existenzielle Herausforderung mit ungewissem Ausgang ist.

Wie sieht der Energiemix der Zukunft aus, wie passen Klimaschutz und sichere Energieversorgung zusammen? Am Hambacher Forst, am Braunkohle Kraftwerk Niederaußem und am Atomkraftwerk Tihange spricht der Moderator mit Energieexperten, Atomgegnern und Braunkohlebefürwortern.

Aber Michel Kolz spricht nicht nur mit den Menschen vor Ort, er fragt auch die Verantwortlichen der EU-Politik, wie sie die Probleme der Menschen lösen wollen. Im Herzen der Europäischen Union, im Europäischen Parlament in Brüssel, hat er mit EU-Politikern diskutiert.

Mit Knut Fleckenstein (SPD) und David McAllister (CDU) spricht er über die Herausforderungen der Migrations- und Flüchtlingspolitik. Mit Nadja Hirsch (FDP) und Martin Schirdewan (Die Linke) über die möglichen Folgen des Brexits sowie über Fragen von Handel und Finanzen. Jörg Meuthen (AfD) und Sven Giegold (Die Grünen) streiten in der Sendung über Fragen der Klimapolitik.

Produktionsfirma: Pro TV Produktion GmbH

Produzent: Uli Wilkes

Producer: Stephan Neumann